Astronomie

Astronomie

Ein Sternenhimmel – wie schön! Viele lieben ihn! Aber was sehen wir da eigentlich? Was passiert dort oben alles?

Den Himmel mit Gebärden betrachten – das ist das Projektziel.
Jhoel vermittelt nicht nur Allgemeinwissen über Himmelsbeobachtung und astronomische Ereignisse in DGS, es sind auch Vorträge (vor Ort und digital), sowie kleine Workshops geplant. So lernt ihr die Sterne und Planeten nochmal ganz neu kennen!
Zu den Vor-Ort Angeboten gehören auch Führungen in Astronomischen Zentren in Deutschland.

Und für wen ist das Angebot? Na, für EUCH! Jeder kann was neues dazu lernen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Laien, Interessierte, ….
Jeder kann teilnehmen und die Videos/Vorträge ansehen!

Das Projekt läuft in seiner ersten Phase bis Dezember 2025.

Für Fragen, Anmerkungen oder mehr Informationen könnt ihr euch an den Projektleitenden Jhoel per Mail wenden:
j.contreras-quintero@foerderverein-gehoerlos.de

Mitarbeitende

Jhoel Contreras-Quintero 
Projektleitender

Jhoel kommt aus den hohen Anden in Südamerika und ist Papa von 2 Kindern. 

Seine große Leidenschaft ist die Himmelsbeobachtung, mit oder ohne Teleskop. Er hat seine Kenntnisse und Erfahrungen im Zentrum Astronomischer Recherche von Venezuela gewonnen. Dort hat er bei der Erfindung neuer Gebärden zur Kenntnisvermittlung den Gehörlosen mitgemacht. Aktuell beschäftigt er sich mit der Untersuchung des Deutschen Himmels und wird seine Erkenntnisse mit euch teilen.
Als gehörloser Astronom gibt Jhoel den Kindern und Jugendlichen Workshops und Vorträge in Richtung Himmel.